Bericht von M. – Über das Alohim-Methode 21 Ebenen Training – Auszug aus einer Diplomarbeit

Wenn mich heute jemand nach dem Training und den 21 Ebenen fragt, dann antworte ich in etwa so:

Es ist ein Weg auf den du dich begibst und auf diesem Weg verändert sich so vieles für dich. Es ist ein Selbstwerdungsprozess, der oft schmerzhaft, aber wunderschön ist. Du lernst dich selbst neu kennen und erlebst die Welt auf eine neue Art und Weise, wirst kräftiger, mutiger und schöner, innerlich und äußerlich. Alte Muster und Blockaden streifen sich ab und so vieles kann heilen. Vieles von dem was du dabei erlebst hättest du dir nie vorstellen können, weil es so unglaublich erscheint. Aber je mehr du dich da hineinbegibst und dich einlässt, desto mehr beginnst du zu verstehen und das Ganze zu fühlen. Du kommst mit deiner eigenen Kraft in Berührung und lernst, aus dir selbst heraus zu leben. Du weißt, wo dein Potenzial liegt und kannst darauf zugreifen und die 21 Ebenen helfen dabei. Jedenfalls habe ich es so erlebt….

Für mich war das Training ein Wendepunkt in meinem Leben….