Erfahrungen

Bericht von C. - Einzelsitzung - Auraarbeit

Thema: Das Alte loslassen und mich für das Neue öffnen

Ein paar Stunden nach der Sitzung spüre ich Frieden in mir und fühle mich sehr wohl in meinem Körper. Alles ist entspannt und warm. Weite und Tiefe sind in mir und eine gute Verbundenheit zu mir und meinem Wesenskern.

Ich hab diese Sitzung von Anbeginn an als befreiend empfunden und mein Kopf hat sich auch nicht gewehrt, es ging alles ganz leicht, mein System hat wohl schon lang drauf gewartet. Während der Auraarbeit spüre ich, wie ich mich zunehmend in meinen Körper hinein entspanne, mich mehr und mehr ausbreitete und vertiefe. Es wird sehr hell und strahlend und ich fühle mich in die Farben gelb, gold, orange, später auch noch weiß und rosa eingehüllt. Sehr berührend und erweichend für mich. Ich kann mich wunderbar in meine Weiblichkeit hinein begeben. Das so zu benennen kommt erst später, ich kannte das Gefühl ja vorher nicht wirklich. Sehr schön!

Bei der Integration mit den Pulvern spüre ich noch mehr Weite, Sanftheit, Freude und Tatkraft in mir aufsteigen. Kristallpulver fühle ich sehr kostbar, dann wird nochmal alles klarer, meine Arme sehr kräftig, gut verbunden zum Brustraum, es ist ein guter Fluss hinunter ins Becken und die Beine. Bilder vom Tanzen, Feiern, die Arme nach oben aus Freude, Bilder von Fülle und vom Überschwang der Natur tauchen auf, Bienen, Blüten im Sommer und mich in einer Blume sitzend, gut behütet und genährt…

Am Ende der Sitzung fühle ich mich sehr ganz, sehr erfüllt, getragen und von mir selbst gehalten. Sehr fein.

 

Bericht von K. – Einzelsitzung - Auraarbeit

Gleich beim Ankommen im Raum spüre ich sehr viel Herzlichkeit und Vertrautheit. Mein inneres Kind taucht auf, meine Einzigartigkeit ... sie berührt mich immer wieder... die kleine Blonde mit ihrem sanften Lächeln…

Gemeinsam mit Ulrike finden wir den passenden Energiesatz für die heutige Sitzung: Mein inneres Kind in Liebe zulassen.

Die feine Auraarbeit lässt mich dann in einer Tiefe mit mir in Berührung kommen, die ich noch nicht kannte, wo ich noch nie war. Es spürt sich an wie eine goldene Quelle tief in mir, die mich nährt und erfüllt und die überall hinfließt, wo sie gebraucht wird. Mein Becken, meine Gebärmutter werden ganz warm, Bauchspeicheldrüse und Magen entspannen, Hals, Kehlkopf öffnen sich… überall passieren Öffnungen ... wie weiße Kirschblüten, die aufblühen... Es ist als würden viele alte Schichten von mir abfließen, das innere Verschlossene darf frei werden, die innere Weichheit darf sich zeigen. Mein wahres Ich wird freigelegt, in einer großen Tiefe, mit allem, was mich ausmacht. Es hat etwas Zauberhaftes, Glitzerndes und doch so Einfaches und Bodenständiges, und eine unglaubliche Ruhe ... Salz, Eisenpulver und Rosenweihrauch helfen integrieren und machen einen weiten Herzensraum. Duschgel bringt noch etwas Freudiges ... ich darf staunen, unbeschwert sein. Der Rosenspray zum Schluss ist als würde ich mit Rosenwasser getauft.

Ich habe das Gefühl, heute ist ein besonderer Tag! Ein neues Lebensgefühl ist spürbar ... es hat etwas Ursprüngliches und Weises.

 

Bericht von K. – Einzelsitzung - Zettelarbeit

Im Kontakt mit Ulrike fühle ich mich gleich sehr angenommen und berührt. Die Zellen gehen sofort in Resonanz und ich kann die Stellen, wo die Zettel kleben, sehr intensiv spüren. Ganz klare Bilder aus meinem Leben tauchen auf, ordnen sich neu, verschwinden wieder, neue Bilder tauchen auf... Und dann sehe ich mich selbst in einem Bild, das ich kaum annehmen kann, so viel Strahlen und Schönheit… von innen… das ist gar nicht leicht zu nehmen. Danach ist mein Energiekörper wie neu ausgerichtet und der Zugang zu meiner geistigen Führung sehr stark. Es ist so viel Klarheit und Freude da, soviel Weite und es ist, als könnte ich ganz viele Ebenen gleichzeitig wahrnehmen. Ich stehe mit beiden Füßen fest auf der Erde und spüre diese vielen neuen feinen Wahrnehmungsebenen.

 

Bericht von N. - Energetische Farbberatung in der Kleingruppe

.....lange hat es in mir schon geschlummert, diese Beratung zu machen... dann endlich ist es so weit…

Die Einführung ist sehr interessant, über die psychologischen Hintergründe der Farben… viele Fragen tauchen in mir auf, wie da bei mir wohl die Zusammenhänge sind...

Dann treten wir ein in den Raum, der für uns vorbereitet ist, Spiegel, Spieglein… Beleuchtung… die vier Jahreszeiten in den üppigsten Stoffen, Farben… Mich lockt der Frühling, am Herbst gehe ich vorbei.... Dann vor dem Spiegel, bei der Beratung selbst, vergesse ich wieder alles und tauche ein in einen intensiven Prozess. So vieles wird hier sichtbar aus meinem Leben, spürbar… alte Unsicherheiten, meine vermeintliche Größe, die ich mir bisher über die ‚falschen‘ Farben geholt habe… und dann dieses befreiende Gefühl, endlich duchzukommen zu mir, zu meinen Farben…

Nun kann ich sie spüren, meine Farben, die Farben des Herbstes, der Fülle, der Ernte, der Reife… und eine tiefe Ruhe und innere Sicherheit steigen in mir auf. Ich fühle mich jetzt eingebettet, sicher und neu getragen in meinen Farben.

 

Bericht von S. - Energetische Farbberatung

Dieser Tag war wunderbar für mich, vor allem das Farbbad zum Schluss. So viel Freude und Leichtigkeit war hier im Raum spürbar, bei allen von uns, und alles ging so leicht. Jetzt bin ich ganz glücklich mit meinen Farben, diese endlich gefunden zu haben. Ich fühle mich ganz neu und sehr wohl und selbstverständlich darin.

 

Bericht von M. - Kernprogramm Aktivierung

Heute, als ich aufwache, habe ich ein ganz wunderbares Gefühl. Alles fühlt sich so stimmig an, meine Welt ist heute gut und ich selbst bin es auch. Ich fühle mich ganz in mir und habe einen großen weiten Raum um mich.

Gestern war wieder Kernprogramm Aktivierung. Es ist für mich das Seminar mit der größten Freude, der tiefsten Entspannung und einer inneren Wiederbelebung in allen Ebenen. Ich fühle mich jedes Mal ganz neu ausgerichtet und gestärkt, in einer ganz feinen Art und Weise. Es ist schwer zu beschreiben, was wir hier machen, und doch ist es so fein und wohltuend und immer sehr bereichernd. Und immer geht es um unsere eigene spezielle Wesensenergie, der wir auf der Reise zu unseren Zellkernen immer näher kommen.

Ich finde mühelos durch die Zellkernschichten und bin überrascht diesmal keine besonderen Bilder zu bekommen. Stattdessen breitet sich goldenes und violettes Licht aus, große Leichtigkeit ist fühlbar und Selbstverständnis. Ich habe das Gefühl einer leuchtenden Wolkendecke, in die ich mich legen kann. Tiefe Liebe erfüllt mich. Ich bin sehr berührt über diese Liebe. Auch die anderen in der Gruppe haben berührende Erlebnisse.

 

Bericht von M. – Über das Alohim-Methode 21 Ebenen Training – Auszug aus einer Diplomarbeit

Wenn mich heute jemand nach dem Training und den 21 Ebenen fragt, dann antworte ich in etwa so:

Es ist ein Weg auf den du dich begibst und auf diesem Weg verändert sich so vieles für dich. Es ist ein Selbstwerdungsprozess, der oft schmerzhaft, aber wunderschön ist. Du lernst dich selbst neu kennen und erlebst die Welt auf eine neue Art und Weise, wirst kräftiger, mutiger und schöner, innerlich und äußerlich. Alte Muster und Blockaden streifen sich ab und so vieles kann heilen. Vieles von dem was du dabei erlebst hättest du dir nie vorstellen können, weil es so unglaublich erscheint. Aber je mehr du dich da hineinbegibst und dich einlässt, desto mehr beginnst du zu verstehen und das Ganze zu fühlen. Du kommst mit deiner eigenen Kraft in Berührung und lernst, aus dir selbst heraus zu leben. Du weißt, wo dein Potenzial liegt und kannst darauf zugreifen und die 21 Ebenen helfen dabei. Jedenfalls habe ich es so erlebt….

Für mich war das Training ein Wendepunkt in meinem Leben….

 

Weitere Erfahrung aus dem Training finden Sie unter Alohim Methode 21 Ebenen.